Dominikushaus Riehen – Fortschritte auf Baustelle

Auf der Baustelle des Alterspflegeheims Dominikushaus in Riehen geht es vorwärts. Bald sind Untergeschoss und Treppen- sowie Liftkerne fertig betoniert. Anschliessend startet der Holzbau. Ende 2022 sollten die Bewohnerinnen und Bewohner in den Neubau einziehen können.

Das neue Dominikushaus wird ab Boden Erdgeschoss aufwärts in Holzbauweise erstellt. Nur das Untergeschoss, die Liftschächte und die zwei Treppentürme werden aus Beton gebaut. Die Fassade des Alterspflegeheims wird komplett in Holz erstellt. Wo es brandschutztechnisch möglich ist, wird das Holz im Gebäudeinnern an Decken und Wänden sichtbar gelassen. So entsteht eine heimelige, natürliche Atmosphäre.

Brandschutzplanung und QSS 3-Mandat

Wir haben für diesen Neubau das Brandschutzkonzept erstellt. Darin sind beispielsweise die Flucht- und Rettungswege enthalten, die Rauch- und Wärmeabzugsanlagen aufgeführt oder die Löschposten eingezeichnet. Auf allen Pflegeheimetagen ist ein Sprinklervollschutz vorgesehen. Der Einsatz der Sprinkleranlage hilft dabei, eine sehr wirtschaftliche Holzkonstruktion zu realisieren, da auf eine sonst nötige Kapselung der Bauteile im Bewohnerbereich verzichtet werden darf. Als QS-Verantwortliche QSS 3 nehmen wir alle ausgeführten Arbeiten ab und sichern damit die Qualität der Ausführung zuhanden der Bauherrin und der Gebäudeversicherung.

Drinnen und draussen zuhause

Wir übernehmen im Projektteam auch die Aufgabe als Holzbauingenieurin. Der Neubau ist als U-förmiger, parallel zur Immenbachstrasse stehender Baukörper mit drei Stockwerken und einem Attikageschoss geplant. Im Erdgeschoss sind Gemeinschaftsräume angeordnet – wie das Café, der Mehrzwecksaal oder der Andachtsraum. Das Café mit seiner Terrasse funktioniert als zentraler Treffpunkt. Zudem stellt es eine fliessende Verbindung zum Garten und Aussenbereich her. Im Attikageschoss sind die Alterswohnungen angeordnet, das Pflegeheim mit ca. 50 Betten befindet sich im ersten und zweiten Obergeschoss.

Projektpartner

Bauherrin: Stiftung Dominikushaus
Architektur: Ateliergemeinschaft Müller & Naegelin Architekten BSA
Holzbauingenieurwesen und Brandschutz: holzprojekt gmbh ingenieure & planer
Ingenieur Massivbau:
Schmidt + Partner
Bauphysik:
Weber Energie + Bauphysik
Holzbauunternehmen:
Hürzeler Holzbau AG
Landschaftsarchitektur: 
August + Margrith Künzel Landschaftsarchitekten AG