Neubau genossenschaftliches Mehrfamilienhaus «Concierge»

Neubau eines sechsgeschossigen genossenschaftlichen Mehrfamilienhauses. Projektierung, Ausschreibung und Ausführungsprojekt Holzbau, Brandschutzplanung, QS-Mandat Brandschutz, Werkstattplanung 3D des Holzbaus. Basel (2019-2021).

Das Mehrfamilienhaus «Concierge» wurde in Holzhybridbauweise erstellt. Standardisierte Räume, wirtschaftliche Spannweiten, ein effizientes Tragsystem und minimale technische Infrastruktur sorgen für tiefe Baukosten und ermöglichen günstige Mieten. Den künftigen Bewohner:innen stehen grosszügige Räume für gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung.

Wo viele Jahre der Grossverteiler Coop in Basel St. Johann eine Verteilzentrale und ein Weinlager betrieb, entsteht nach und nach ein neues Stadtquartier mit genossenschaftlichem Wohnraum, Gewerbe, Industrie und Grünflächen. Der Kanton und die Stiftung Habitat entwickeln das Gebiet in zwei Etappen. Geplant sind neue Wohn- und Lebensräume, welche den Bewohnerinnen und Bewohnern eine nachhaltige und verbrauchsarme Lebensweise ermöglichen. Alle Parzellen im Bereich Lysbüchel Süd wurden im Baurecht an Genossenschaften und Baugemeinschaften abgegeben. Diese realisieren die kostengünstigen Wohnungen für einkommensschwache Familien, Alleinerziehende, ältere Personen und Menschen mit Behinderungen.

Nachhaltig bauen und leben

Die Wohnbaugenossenschaft Areal, WBG Basel übernahm im Baurecht ein Feld an der Beckenstrasse und realisiert dort das sechsgeschossige Mehrfamilienhaus «Concierge» mit 22 Wohnungen. Ab Erdgeschoss sind Innen- und Aussenwände in Holzrahmenbauweise realisiert und tragen zusammen mit Holzstützen die Massivholzdecken und das Holzdach. Auch Wohnungstrennwände, Brandmauern und die Fassade sind in Holzbauweise erstellt. Das Untergeschoss, die Bodenplatte und das Treppenhaus mit Laubengängen wurden in Stahlbetonbauweise ausgeführt. Insgesamt wurden 300 Wandelemente sowie 185 Decken- und Dachelemente aus Holz verbaut.

Das zentral gelegene Treppenhaus verbindet die Strassenseitige Fassade mit dem Innenhof und erschliesst die Wohnungen über vorgehängte Laubengänge. Diese funktionieren zugleich als Balkone und Treffpunkt. Standardisierte Räume, wirtschaftliche Spannweiten und ein effizientes Tragsystem, kombiniert mit minimaler technischer Infrastruktur, sorgten für tiefe Baukosten und günstige Mieten. Im Erdgeschoss wurden zudem grosszügige Gemeinschaftsräume eingerichtet, in denen künftig auch Dienstleistungen für die Mieterschaft und das Quartier erbracht werden.

Unsere Leistungen

  • Projektierung, Ausschreibung und Ausführungsprojekt Holzbau
  • Brandschutzplanung
  • QS-Mandat Brandschutz
  • Werkstattplanung 3D des Holzbaus

Bauherrschaft im Baurecht

Projektpartner:innen

«Unser Fokus liegt auf Holz und damit bei der richtigen und sinnvollen Verwendung dieses Baustoffes. Die Idee ist nicht der kompromisslose Holzeinsatz, sondern eine Holzdenkweise, mit welcher wir Sinn und Zweck von Lösungen prüfen und anhand von Alternativen beurteilen.»