Willkommen im Team!

Gleich drei Praktikanten starten in diesen Wochen bei holzprojekt in ein neues berufliches Abenteuer.

Matthias Spalinger hat vor seinem Studium der Holztechnik an der BFH in Biel eine Lehre als Zimmermann gemacht und jeweils im Sommer auf dem Beruf gearbeitet; im Winter war er in Saas Fee als Snowboardlehrer tätig. Auch Michael Schori hat eine Ausbildung zum Zimmermann absolviert und auf dem Beruf gearbeitet, bevor er sich an der BFH für das Bachelorstudium in Holztechnik einschrieb. Während des Praktikums bei holzprojekt arbeiten die beiden an Projekten in den Bereichen Ingenieurwesen und Brandschutz im Holz- und Stahlbau mit und verfassen ihre individuelle Bachelorarbeit.

Was fasziniert euch am Holzbau?

Matthias: Der Werkstoff Holz mit seiner ganzen Komplexität hat mich schon in meinen ersten Schritten als Zimmermann begeistert. Die Idee, dass ein Baum, der über lange Zeit als Teil eines Ökosystems gewachsen ist, am Ende seiner Lebenszeit die Struktur für diverse menschliche Lebensräume bilden kann und so im Wald einem neuen Baum Platz macht, hat etwas Magisches. Die Weiterentwicklung zu immer grösseren und komplexeren Holzbauten möchte ich darum an vorderster Front mitleben.

Michael: Was mich am Holzbau fasziniert, ist die grosse Vielfalt an Lösungen, welche er für die unterschiedlichsten Herausforderungen bereithält. Wir haben die Möglichkeit, mit einem gewachsenen Material Gebäude mit einer wunderbar natürlichen Ausstrahlung erschaffen zu können. Seit Beginn meiner Zimmermannslehre bin ich deshalb stolz darauf, Teil dieser ebenso traditionsreichen wie innovativen Branche sein zu dürfen.

Worauf freut ihr euch am meisten im Praktikum?

Michael: Am meisten freue ich mich auf die Mitarbeit in einem äusserst aufgestellten Team. Ich bin davon überzeugt, bei der Bearbeitung von spannenden Projekten auch vom grossen Wissen und der Erfahrung der holzprojektler enorm profitieren zu können.

Matthias: Ich freue mich riesig darauf, das im Studium angeeignete Wissen in der Praxis anwenden zu können und bei meinem Wechsel von der Baustelle ins Büro erfahrenen Ingenieur*innen über die Schulter schauen zu dürfen und von ihrer Erfahrung möglichst viel aufzusaugen.

 

Anfang April beginnt dann als Dritter Sandro Wüthrich sein Praktikum. Er ist gelernter Zimmermann und absolviert das einjährige Praktikum als Techniker HF Holzbau im Rahmen seiner Weiterbildung an der Bauschule Aarau. holzprojekt wünscht Matthias, Michael und Sandro viel Freude am Praktikum und freut sich auf die Zusammenarbeit!